Arbeitsplätze

Motorinstandsetzung
Start2
Start3

Für mechanische Arbeiten stehen 5 Hebebühnen zur Verfügung. Eine weitere Bühne (4Säulen) ist befahrbar und wird zur Durchsicht bei Reparaturannahme, Einstellarbeiten am Motor und zur Achsvermessung eingesetzt, sowie zur Tüvabnahme. Ein weiterer Arbeitsplatz mit einer 1-Stempelbühne befindet sich in der Waschhalle z.B. für Pflegearbeiten am Unterboden oder Hohlraumkonservierung. Außerdem gibt es noch einen separaten Bereich für Karosseriearbeiten und eine Lackierkabine. Ein weiterer abgetrennter Bereich ist für Instandsetzungsarbeiten an Motor, Getriebe, Differential, Hinterachsen und Einspritzanlagen eingerichtet.